Tag 42: Welcome Back!

Tag 42: Welcome Back!

Ende einer 42-tägigen Reise: Nach der Nacht im polnischen Schlafwagen verbrachte ich einen gemütlichen Morgen auf den letzten Kilometern in das niederschlesische Jelenia Góra. Von hier aus begann der letzte Teil der Heimreise über Görlitz, Dresden und Leipzig. Erschöpft, aber glücklich nach insgesamt über 17.000 km auf europäischen Gleisen  kehrte ich schließlich am Abend in meine Heimatstadt Oldenburg zurück.

Mehr lesen

Tag 41: Durch das wilde Masuren nach Danzig

Tag 41: Durch das wilde Masuren nach Danzig

Der erste Teil der Heimreise führte mich von Kaunas zunächst über die polnische Grenze nach Białystok. Hier begann eine wunderbare Fahrt am offenen Fenster durch das urwüchsige Masuren. Am Abend stand ein Zwischenstopp in Danzig an, den ich mit polnischen Gaumenfreuden und einer nächtliche Stadtbesichtigung im Schnelldurchgang verbrachte. Weiter ging es dann mit dem Nachtzug in Richtung Niederschlesien.
Mehr lesen

Tag 33: Über den Dächern von Kuopio

Tag 33: Über den Dächern von Kuopio

Hallo und herzlich willkommen zum letzten Schnapszahl-Tag! Nachdem ich heute gut erholt in Oulu aus dem Nachtzug stieg, ging es bald weiter zu meinem heutigen Tagesziel Kuopio. In der Stadt war es grau in grau und wenig winterlich, also unternahm ich einen kleinen Ausflug auf den Hügel Puijo und den zugehörigen Aussichtsturm. Dort erwartete mich ein toller Ausblick, an dem ich euch im Folgenden gerne teilhaben lasse. Wie immer gilt: Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!

Mehr lesen

Tag 32: Wintersport-Festspiele in Lahti

Tag 32: Wintersport-Festspiele in Lahti

Hallo und herzlich willkommen zum Tag 32, der ganz im Zeichen des Wintersports stand! Nachdem ich am frühen Morgen Helsinki mit dem Nachtzug erreicht hatte, ging es direkt weiter nach Lahti. Dort stand ein Besuch der Nordischen Skiweltmeisterschaften auf dem Programm und ich konnte die Langlauf-Staffel der Damen und das Skispringen von der Großschanze hautnah miterleben – für mich, als alter Wintersport-Gucker, natürlich ein besonderes Erlebnis. Mehr dazu im folgenden Bericht – Viel Spaß beim Lesen!

Mehr lesen

Tag 31: Auf zum Finale Furioso!

Tag 31: Auf zum Finale Furioso!

Hallo und herzlich Willommen zu Tag 31! Heute hieß es endgültig Abschied zu nehmen von Tankavaara. Nach einer Woche Sesshaftigkeit beginnt nun das furiose Finale dieser Reise, bei dem es zunächst kreuz und quer durch den Süden und Osten Finnlands geht. Den Auftakt machte eine lange Nachtzugfahrt nach Helsinki, auf der ich mich an dem Komfort der finnischen Schlafwagen erfreute und mir die Zeit mit meiner neuesten Reisebekanntschaft vertrieb. Mehr davon im folgenden Bericht – viel Spaß beim Lesen!

Mehr lesen

Tag 16+17: Auf, auf zu den Lofoten!

Tag 16+17: Auf, auf zu den Lofoten!

Hallo und willkommen zur nächsten Doppelfolge! Die Tage 16 und 17 standen im Zeichen einer langen Nachtzugfahrt, die mich von Stockholm über den Polarkreis hinaus nach Narvik in Nord-Norwegen bringen sollte. Von hier ging es dann in einer überraschend angenehmen Busfahrt weiter auf die Lofoten, wo mich schon mein sehr freundlicher Vermieter Kenneth erwartete. Was mir alles unterwegs passiert ist, könnt ihr nun hier lesen. Viel Spaß!

Mehr lesen

Tag 11+12: Kopf aus dem Fenster

Tag 11+12: Kopf aus dem Fenster

Hallo und willkommen zum neuesten Tagesbericht! Heute melde ich mich mal mit einer Doppelfolge, da der Hauptteil der Fahrt im Nachtzug stattfand und sich damit über zwei Tage erstreckte. Außerdem dachte ich vor dem Schreiben noch, dass nicht viel Berichtenswertes passiert sei. Der Länge des fertigen Berichtes nach zu urteilen, habe ich mich da aber wohl erheblich getäuscht. Aber am besten lest ihr einfach selbst, wobei ich euch wie immer viel Vergnügen wünsche!

Mehr lesen

Tag 06: Katerstimmung in Ålesund

Tag 06: Katerstimmung in Ålesund

Nach dem Übermaß an spektakulären Eindrücken gestern war heute ein wenig Katerstimmung angesagt. Nachdem ich Trondheim am frühen Morgen mit dem Nachtzug aus Bodø erreicht hatte, ging es direkt weiter mit Bahn und Bus an die Fjordküste nach Ålesund. Herzstück der Etappe war die berühmte Raumabane zwischen Dombås und Åndalsnes. In Ålesund angekommen verordnete mein Körper mir allerdings erst einmal eine Zwangspause.

Mehr lesen

Tag 05: Polarkreis-Hopping und Himmelstheater

Tag 05: Polarkreis-Hopping und Himmelstheater

Warum sollte man sich in Trondheim in einen Zug setzen, knapp zehn Stunden auf der Nordlandsbanen bis weit über den Polarkreis nach Bodø fahren, nur um nach kurzer Pause am Zielbahnhof wieder den direkten Nachtzug zurück zu nehmen? Die Antwort findet ihr in diesem Beitrag! Lasst euch bezaubern von beeindruckenden Winterlandschaften in Norwegen mit Fjorden, Fjellen und einer faustdicken Überraschung am Schluss. Mehr lesen

Nachtzüge in Norwegen, Schweden und Finnland

Nachtzüge in Norwegen, Schweden und Finnland

In den nordischen Ländern drängt sich aufgrund der riesigen Entfernungen und der dünnen Besiedlung das Reisen im Nachtsprung geradezu auf. Tatsächlich erfreuen sich Nachtzüge in Norwegen, Schweden und Finnland großer Beliebtheit und es besteht ein vielfältiges Angebot an Verbindungen. Dabei kommen in allen drei Ländern bequeme Sitz-, Liege- und Schlafwagen zum Einsatz, die einen hohen Reisekomfort bieten. In diesem Artikel erfährst du alles über den Nachtzugverkehr im hohen Norden, sowie die aktuellen Fahrplandaten in der Wintersaison 2016/2017.

Mehr lesen