Tag 34: Ein letzter Gruß vom Winter

Tag 34: Ein letzter Gruß vom Winter

Hallo und willkommen zum letzten echten Wintertag meiner Reise! Heute verschlug es mich in die Region Nordkarelien. Genauer gesagt nach Joensuu, was genau 111 km Luftlinie von Kuopio entfernt ist. Ich nahm allerdings nicht den direkten Weg, sondern machte einen „kleinen“ Umweg über Kouvola. Grund war, dass ich die Strecke Helsinki–Joensuu befahren wollte – die einizige in Finnland, die im European Rail Timetable als sehenswert gekennzeichnet ist. Bei meiner Ankunft im überraschend idyllischen Städchen erwartete mich zum letzten Mal die Strenge des nordischen Winters. Mehr davon im folgenden Bericht – Viel Spaß beim Lesen!

Mehr lesen

Tag 28: Super-Sonntag mit Sonne, Ski und Saariselkä

Tag 28: Super-Sonntag mit Sonne, Ski und Saariselkä

Hallo und herzlich Willkommen zum 28. Tag meiner kleinen, lustigen Reise durch den Norden! Heute, Sonntag, erlebte ich einen traumhaften Wintertag in Lappland, der schlicht und ergreifend als perfekt beschrieben werden kann. Daher wechsle ich kurzzeitig wieder in das alte Berichtsformat, zumal heute auch einen kleiner Ausflug auf dem Programm stand, der ein Update des Kilometerstandes erfordert. Wie immer gilt: Viel Spaß beim Lesen und – heute ganz besonders – beim Betrachten der Fotos!

Mehr lesen

Tag 22: Ice, Ice Baby!

Tag 22: Ice, Ice Baby!

Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Tag in Kiruna! Im Mittelpunkt steht heute ein Ausflug in den kleinen Dort Jukkasjärvi, der durch das jeden Winter aufs Neue errichtete Eishotel überregionale Bekanntheit erlangt hat. Viel mehr als diese Touristenattraktion haben mich aber die kleiner Kirche und das Sami-Camp in diesem Ort begeistert. Außerdem konnte ich bei einem Gang auf dem zugefrorenen Fluss Torne älv zum ersten mal die Weite Lapplands spüren. Mehr davon im folgenden Bericht – viel Spaß beim Lesen! Mehr lesen

Tag 13: Rentiertest bestanden!

Tag 13: Rentiertest bestanden!

Hallo und willkommen zu Tag 13! Heute gab es keinen Unglückstag, sondern, ganz im Gegenteil, das Rundum-Sorglos-Paket aus dem schwedischen Bilderbuch. Nach einer einmalige Bahnfahrt durch das verschneite Mittelschweden verbrachte ich einen tollen Nachmittag und Abend in Mora im Herzen der Landschaft Dalarna. Außerdem traf ich eine Entscheidung, die meine Laune deutlich verbesserte. Wie immer gilt: Viel Spaß beim Lesen!

Mehr lesen

Tag 11+12: Kopf aus dem Fenster

Tag 11+12: Kopf aus dem Fenster

Hallo und willkommen zum neuesten Tagesbericht! Heute melde ich mich mal mit einer Doppelfolge, da der Hauptteil der Fahrt im Nachtzug stattfand und sich damit über zwei Tage erstreckte. Außerdem dachte ich vor dem Schreiben noch, dass nicht viel Berichtenswertes passiert sei. Der Länge des fertigen Berichtes nach zu urteilen, habe ich mich da aber wohl erheblich getäuscht. Aber am besten lest ihr einfach selbst, wobei ich euch wie immer viel Vergnügen wünsche!

Mehr lesen