Tag 11+12: Kopf aus dem Fenster

Tag 11+12: Kopf aus dem Fenster

Hallo und willkommen zum neuesten Tagesbericht! Heute melde ich mich mal mit einer Doppelfolge, da der Hauptteil der Fahrt im Nachtzug stattfand und sich damit über zwei Tage erstreckte. Außerdem dachte ich vor dem Schreiben noch, dass nicht viel Berichtenswertes passiert sei. Der Länge des fertigen Berichtes nach zu urteilen, habe ich mich da aber wohl erheblich getäuscht. Aber am besten lest ihr einfach selbst, wobei ich euch wie immer viel Vergnügen wünsche!

Mehr lesen

Tag 02: Außer Seen nix zu sehen?!

Tag 02: Außer Seen nix zu sehen?!

Den zweiten Tag der Reise verbrachte ich rund um den Vänern, den größten See Schwedens und der Europäischen Union. Nach der Abfahrt am Morgen in Göteborg ging es zunächst nach Kil, von wo ich einen Abstecher auf der urigen Fryksdalsbanan nach Torsby unternahm. Wieder zurück auf der Hauptstrecke ging es über Karlstad nach Örebro, dem heutigen Tagesziel. Dort erkundete ich auf einem nächtlichen Spaziergang das sehenswerte Stadtzentrum.
Mehr lesen

Tag 01: Über viele Brücken musst du fahr’n

Tag 01: Über viele Brücken musst du fahr’n

Kaum zu glauben aber wahr: Nach Wochen der Vorbereitung bin ich seit heute endlich unterwegs! Wenn alles glatt läuft, werde ich nun 42 Tage am Stück in Zügen, Bussen, Hostels, Ferienwohnungen und Hütten verbringen und dabei (hoffentlich) eine Menge neuer Eindrücke sammeln. Mein Ziel ist es, meine Erlebnisse jeden Tag in einem kleinen Bericht zusammenzufassen. Dann also los – beginnen wir mit Tag eins, der ganz im Zeichen der umstiegsreichen Anreise nach Göteborg stand.
Mehr lesen